Kontaktieren Sie uns!

Kontaktformular

Daten

Feierliche Schlüsselübergabe zur Einweihung: HI Bauprojekt als Generalplaner für neue Labore des Instituts für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V.

Offizielle Übergabe nach Generalsanierung: Nach nur etwas mehr als zwei Jahren Umbauzeit feierte das Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V. (iba) am 24. Mai 2019 im Heilbad Heiligenstadt, Thüringen, den Abschluss der Arbeiten mit einem Tag der offenen Tür. Bei der Realisierung des Vorhabens setzte das Institut auf die Expertise der HI Bauprojekt GmbH, die den Umbau als Generalplaner fristgerecht, unfallfrei und im Rahmen des geplanten Budgets umsetzte.

Der Jenaer Generalplaner übernahm dabei die Sanierung und den Umbau der 600 Quadratmeter großen Nutzungsfläche, inklusive der Labor- und Medienplanung für über 450 Quadratmeter Laborfläche. Außerdem wurden die komplette Haustechnik, die Versorgungsleitungen und die Brandschutzanlagen erneuert. Die HI Bauprojekt GmbH verantwortete dabei auch das Projektmanagement und die Bauüberwachung. Die Arbeiten wurden seit Ende 2016 im laufenden Betrieb durchgeführt. Die Kosten für den Umbau wurden vom Thüringer Wissenschaftsministerium mit 2,6 Millionen Euro gefördert.

Nach dem Grußwort durch Markus Hoppe, Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (TMWWDG), bedankte sich der langjährige Institutsdirektor Prof. Dieter Beckmann in seiner Ansprache für die sehr gute Zusammenarbeit mit der HI Bauprojekt GmbH. Anschließend überreichte ihm Ulf Henkel, Geschäftsführer der HI Bauprojekt, einen übergroßen, goldenen Schlüssel als Symbol für den erfolgreichen Abschluss des Projekts. Im Anschluss an die feierliche Schlüsselübergabe konnten die Gäste bei einem Rundgang durch die modernisierten Räumlichkeiten einen Einblick in die Forschungsarbeit des Instituts erhalten.

Das iba wurde 1992 als außeruniversitäres Forschungsinstitut des Freistaates Thüringen gegründet. Seit 2013 ist es auch ein An-Institut der Technischen Universität Ilmenau. Unter anderem beschäftigt sich das Institut mit Themen wie Life Sciences, Medizin, Biotechnologie und Messtechnik.

v.l.n.r.: Prof. Dieter Beckmann (iba), Markus Hoppe (Staatssekretär TMWWDG) , Ulf Henkel (GF HI Bauprojekt)